Reiten im Urlaub

„Alles Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“, heißt es ja bekanntlich immer wieder, wenn es ums Reiten geht. Sie sind auch pferdebegeistert, wollen mal wieder reiten oder sich im Urlaub einen lange gehegten Wunsch erfüllen und reiten lernen? Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt. Verbinden Sie doch einen erholsamen Urlaub im Spreewald mit einem einzigartigen Erlebnis – dem Reiten.

Spreewald – Reiterparadies mit Tradition

Für viele ist der Reitsport in unserer stressigen Zeit zu einer populären Freizeitbeschäftigung geworden, um durch die Bewegung an der frischen Luft und im Umgang mit den Tieren einen  Ausgleich zu finden. In der Niederlausitz hat das Reiten übrigens eine lange Tradition und findet sich in vielen Bräuchen und Festen wieder. So ist beim traditionellen Hahnrupfen viel Geschicklichkeit auf dem Pferderücken gefragt, ebenso beim Johannisreiten, das jährlich in Casel stattfindet.

Hahnrupfen: Tradition hoch zu Ross

Beim Hahnrupfen, dass man in verschiedenen Dörfern feiert, wird eine mit grünem Laub geschmückte Pforte aufgestellt, an der kopfüber ein toter Hahn hängt. Nacheinander durchreiten die Teilnehmer die Pforte im schnellen Galopp und versuchen, dem Hahn den Kopf abzureißen. Wem das gelingt, der wird als erster König, als „kral“, geehrt. Diejenigen, die die Flügel des Hahnes erwischen, sind als zweiter und dritter König. Alle drei Könige und ihre Pferde erhalten große Siegerkränze aus Eichenlaub … Beim anschließenden Tanz wird fröhlichen Tanz auch der Hahn versteigert.

Reiterhof gleich nebenan

So rasant müssen Sie es ja nicht angehen lassen. Aber ein paar Reitstunden oder ein Ausritt in die wunderbare Natur sind unvergessliche Urlaubserlebnisse. Das Reiten im Spreewald wird übrigens vom Waldgesetz  des Landes Brandenburg geregelt. So ist das Reiten im Wald ausschließlich auf Waldwegen und zusätzlich auf Waldbrandschutzstreifen möglich – wenn es nicht ausdrücklich verboten ist. Ein„Quer-Feld-ein“-Reiten durch den Wald ist per Waldgesetz allerdings untersagt. Grundsätzlich sollte sich jeder so verhalten, dass er niemanden stört oder gefährdet.

Reiten und der Umgang mit Pferden ist für viele eine reizvolle Art der Entspannung, eine Möglichkeit, dem oftmals schnellen und lauten Alltag zu entfliehen. Vielleicht hegen Sie ja einen Kindheitstraum, den Sie bislang nicht erfüllen konnten, weil anderes wichtiger war. Reiten kann man auch als Erwachsener probieren. Oder Ihre Kinder sind die Pferdebegeisterten … Ein Urlaub in unseren Wohnungen und im Ferienhaus lässt sich wunderbar mit diesen Wünschen verbinden:
Der nur 200 Meter entfernte Reiterhof Bramer freut sich auf Sie!

Termine für Reitunterricht, Ausritte oder Kutschfahrten für bis zu vier Personen können Sie auch gern schon vorab unter der Telefonnummer 0152 / 54243779 vereinbaren.